Netzwerk-Winterbach

Weingut W. Häfner

Weingut W. Häfner
Wilhelm-Enssle Str. 5
D-73630 Remshalden

Telefon +49 (0)7151 – 73 139
E-Mail info@weinguthaefner.de

Wilkommen beim Weingut Häfner - Weingut Häfner (20140402)

Das „Weingut W. Häfner“ ist ein regionales im Remstal angelegtes Weingut. Schon seit 1443 wird das Unternehmen in Familientradition geführt und unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit und mithilfe der aktuellsten Techniken werden hochwertige württembergische Rot- und Weißweine angeboten. Durch Graf Promotions wurde das Weingut zum offiziellen Sponsor des VIP-Bereichs der WM-Veranstaltung zur Titelverteidigung durch Boxweltmeisterin Alesia Graf im Jahr 2012. Dies führte zu einem weiteren Bekanntheitsgrad des Guts im Raum Stuttgart und gleichzeitig konnten neue Kunden vermittelt werden. Für echte Weinkenner ist das „Weingut H. Häfner“ schon lange ein Geheimtipp. Die Weinberge des Unternehmens liegen an den Hängen des malerischen Remstals, der Sitz des Weinguts selbst befindet sich in dem beschaulichen Geradstetten der Gemeinde Remshalden. Hier werden die hochqualitativen Lagerweine zu einer Weinverkostung mit bis zu 35 Personen im Sandstein-Gewölbekeller oder „Weinlädle“ angeboten. Neben den Klassikern wie Riesling, Trollinger, Silvaner, Lemberger, Portugieser, Kerner und Spätburgunder und anderen Weinspezialitäten wie Chardonnay oder Dornfelder kann man hier auch selbstgebrannten Schnaps oder Liköre erwerben. Die Genießer unter uns sollten über den Sommer auf jeden Fall das „Besagärtle“ besuchen. Dieses ist donnerstags bis samstags ab 16:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen sogar schon ab 11:00 Uhr geöffnet und lädt mit seinem gemütlichen Ambiente auch Wanderer zum Entspannen ein. Die Lebensmittel werden von lokalen Erzeugern bezogen und auch hier ist eine Weinprobe möglich. Neben den alkoholischen Getränken gibt es auch hauseigene Säfte zu kaufen. Eine einzigartige Erfahrung wird durch den erst seit kurzem angebotenen „Trollinger Express“ garantiert. In einem Planwagen von einem Oldtimer der Traktoren gezogen führt die 2,5-stündige Fahrt zu atemberaubenden Stationen im Remstal. Dieses spezielle Erlebnis wird für Gruppen von maximal 12 Personen angeboten und natürlich ist neben der Weinprobe auch ein Vesper inklusive. Wie sie sehen ist das Team des Weinguts hochengagiert und nimmt zahlreiche Anstrengungen auf sich um dem Kunde ein besonderes (Geschmacks)-erlebnis zu bieten. Überzeugen Sie sich am besten selbst von dem fruchtig frischen Angebot und statten sie der Familie Häfner einen kleinen Besuch ab!

Giovane Elber Stiftung

Giovane Elber Stiftung
Klingenweg 10
D-73650 Winterbach

Telefon +49 (0)7181 – 74047
E-Mail schrade@giovane-elber-stiftung.de

Giovane-Elber-Stiftung - Stiftung fuer brasilianische Strassenkinder (20140321)

Boxweltmeisterin Alesia Graf unterstützt schon seit 2007 immer wieder die Giovanne Elber Stiftung zur Förderung der Straßenkinder in Brasilien. Mit ihr übernahm Graf Promotions im Jahr 2012 die Patenschaft des 150. Kindes, seitdem findet auch mit Graf Promotions eine enge Zusammenarbeit statt. So setzten wir uns aktiv für den Erwerb neuer Spender ein, sowohl in Kooperation mit Privatpersonen, als auch mit Unternehmern.

Weiterhin unterstützten Graf und Graf Promotions das Programm beim Magischen Dreieck Event tatkräftig. Hierbei spielten Fredi Bobic, Giovane Elber und Krassimir Balakov in Schorndorf gegen die  Deutsche Fußballmannschaft der Spitzenköche und Restaurateure. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg: über 1.000 Zuschauer, u.a. Promi-Gast Alesia Graf, waren anwesend und ließen sich dieses außergewöhnliche Zusammentreffen nicht entgehen. Neben dem Hauptspiel waren zusätzlich Samba-Tänzerinnen und Capoeira-Tanzeinlagen  zur Unterhaltung angeboten und auch für die Kinder hatte man mit einer Riesenhüpfburg gesorgt.

Dies stellt nur eine der vielen Aktionen der Giovanne Elber Stiftung dar. Schon 1994 wurde der „Verein zur Förderung brasilianischer Straßenkinder e.V.“ ins Leben gerufen und seit 2008 ist ihm auch die Stiftung zugehörig. Alle Gelder und sonstige Spenden, mittlerweile mehr als 1.000.00€, kommen zu 100% dem Projekt zu. Mit Hilfe dieser Spenden konnte unter anderem ein Kinderhort und ein komplettes Schulzentrum mit Zahnarztpraxis in der Stadt Londrina errichtet werden. Hier wird eine kostenfreie medizinische Versorgung, eine warme Mahlzeit für Kinder und Unterstützung für Schwangere angeboten. In Ausbildungsräumen soll zusätzlich Hilfe zur Selbsthilfe gegeben werden, wie zum Beispiel die Vorbereitung auf einen Beruf.

Trotz zahlreicher ehrenamtlicher Mitarbeiter werden weiterhin Spenden benötigt um alle bisherigen Errungenschaften aufrecht erhalten und neue Projekte angehen zu können. Wenn auch sie ihren Teil dazu beitragen wollen schauen sie auf der Website www.giovane-elber-stiftung.de vorbei. Die Straßenkinder Brasiliens werden es Ihnen danken!